Montag, 11. Juni 2012

Sonntag ohne Flohmarkt

das hat es auch schon lange nicht mehr gegeben.

Allerdings stand gestern ein Besuch bei meinen Eltern auf dem Programm. 
Wir fuhren also übers Land (und übers Land).
meine Eltern wohnen leider ziemlich weit weg.

Nach dem Essen trieb es mich allerdings durch Keller und Dachboden. 

Und tatsächlich fand ich auch daheim ein paar alte Schätzchen, die niemand mehr zu beachten schien.

Ähm Mama, könnte ich ganz vielleicht dieses kleine Tischchen...?



Jawoll, ich durfte.
Und einen gaanz schönen Stuhl durfte ich auch noch. 
Der passte allerdings diesmal nicht ins Auto. Ich reiche das nach ;0).


Heute ging's dann gleich zur Sache.

Fix angeschliffen und dann den Farbtopf auf. 



Seit ich blogge, kann ich gar nicht mehr aufhören zu pinseln.


Hier ist das Ergebnis: Tatatataaa!



WEISS!




Die Haare leider auch. Aber Opfer müssen gebracht werden...

Das nächste Mal gibt's einen streichfreien Post. 
Versprochen, obwohl es mir schwer fällt ;0)

In diesem Sinne
Herzlichst 
Frau Froggi


Kommentare:

  1. hallo liebe frau froggi, das schöne tischchen ist ja sehr schön geworden! da hat sich die weite über-land-über-land-fahrt doch gelohnt (natürlich abgesehen vom eltern-wiedersehen) ! hast du schon einen platz dafür? und die rosen vom letzten post sind wunderbar! was wird denn aus der em-häkelei? bin schon gespannt. schöne, wenn auch verregnete, abendgrüße schickt dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  2. Tja meine liebe und ich habe immer gedacht man bekommt nur graue ;0)))
    .. Sieht toll aus der Tisch jetzt!!! Schönes Stück
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    AntwortenLöschen
  3. Schön das du mich und somit ich dich gefunden habe! Ich steh total auf Blogs wo man sieht, wie sich ein Haus eine Wohnung verändert! Vorher/ Nacherfotos finde ich echt aufregend und wenn ganze Räume neu gestaltet werden bin ich ganz begeistert! Bei dir sieht es aber jetzt schon wunderschön aus! Liebe Grüße aus Österreich! Kerstin

    AntwortenLöschen